NAFOR – Das Nachfolgekonzept der Versicherungsbranche

NACHWUCHSSORGEN IN DER VERSICHERUNGSBRANCHE

Zahlreiche Herausforderungen wie neue rechtliche Rahmenbedingungen, Digitalisierung und verändertes Kundenverhalten prägen die Wahrnehmung der Versicherungsbranche. Dies fördert nur bedingt die Attraktivität – was den bereits bestehenden Nachwuchsmangel weiter verschlimmert und zur größten Herausforderung von allen macht.

 

Der Berufsstand der Versicherungsvermittler sieht sich mit deutlicher Überalterung konfrontiert: Jeder dritte Versicherungsmakler ist zwischen 41 und 50 Jahren alt. Damit steht in den nächsten Jahren ein gewaltiger Generationenwechsel an und die ohnehin schon schwierige Nachfolgesuche kristallisiert sich klar als Herausforderung der Zukunft heraus.

 

Rund die Hälfte der österreichischen Mehrfachagenten und Versicherungsmakler weiß noch nicht, wer ihren Betrieb in der Zukunft weiterführen soll. Dabei kann die Unternehmensnachfolge gar nicht früh genug geplant werden und insbesondere ein Notfallplan, um bei Krankheit oder Tod des Vermittlers schnell handeln zu können, ist essenziell.

 

Diese Herausforderungen sehen wir jedoch als Potenzial und möchten die Nachfolge-Krise als Chance nutzen: NAFOR bringt zukünftige Unternehmer und bestehende Versicherungsvermittler zusammen.

NAFOR ALS UNTERSTÜTZUNG FÜR VERMITTLER UND NACHFOLGER

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, uns der Thematik der Unternehmensnachfolge anzunehmen und die Zukunft der Vermittlerbranche zu sichern. Mit NAFOR wurde ein Konzept geschaffen, welches den Nachfolgeprozess von der Findung geeigneter Nachfolger über die Vorbereitung des Bestandes bis hin zur Nachbetreuung ganzheitlich optimal begleitet – wie von VERDAS gewohnt auf Augenhöhe und mit Handschlagqualität.

 

Dieser Prozess wurde ins Leben gerufen, um den Verkauf beziehungsweise Zukauf von Beständen sowohl für den bestehenden Vermittler als auch für den Nachfolger erfolgreich zu gestalten. NAFOR bietet eine umfassende Struktur, welche eine Vielzahl an Parametern berücksichtigt. Es geht uns nicht darum, eine geschäftliche Transaktion abzuhandeln, sondern wir möchten dabei unterstützen, das Lebenswerk eines Vermittlers respektvoll an einen Nachfolger zu übergeben. Gleichzeitig treffen wir Vorkehrungen, um die wirtschaftlich positive Zukunft des Unternehmens sicherzustellen.

 

Zusätzlich ist es uns ein besonderes Anliegen, einen Prozess für die Unternehmensnachfolge im Todesfall zu bieten. In der schwierigen Zeit nach dem Tod eines geliebten Menschen verfügen Hinterbliebene in vielen Fällen nicht über die Kraft, sich um sämtliche organisatorische und finanzielle Belange zu kümmern. Daher bietet NAFOR mit dem Notfallplan für die Nachfolge im Todesfall einen funktionierenden Prozess, der die Last von den Schultern der Angehörigen nimmt.

UNSER ZIEL

Mit NAFOR möchten wir einerseits Vermittler dabei unterstützen, ihr Lebenswerk in einem geordneten Rahmen an einen passenden Nachfolger zu übergeben, andererseits aber auch Menschen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit und beim Hineinwachsen in ihre neuen Aufgaben als Unternehmer begleiten. Mit der Betreuung beider Seiten können wir als Mediator fungieren und so die Unternehmensnachfolge innerhalb der Versicherungsbranche für alle Beteiligten verbessern. Auch im Bereich der Unternehmensnachfolge im Todesfall ist es uns ein Anliegen, einen möglichst ganzheitlichen Prozess für eine geordnete Übergabe bieten zu können.

UNSER KONZEPT

NAFOR geht weit über eine Checkliste für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge hinaus – wir unterstützen bestehende Vermittler und interessierte, potenzielle Nachfolger als „Match-Maker“ und Mediator.

Du möchtest mehr erfahren?

Auf den nachstehenden Seiten findest du weitere Informationen rund um die Unternehmensnachfolge.

NAFOR für Vermittler

NAFOR für Nachfolger

Notfallplan